Bushmen dance

English

MEINE ERFAHRUNGEN MIT TRANCE
 

 

Seit vielen Jahren interessiere ich mich für die Theorie und Praxis von Trance Zuständen und deren Wirkungen. In Südafrika lernte ich viel über Trance von Sangomas (traditionellen Heilern).

 

Sangoma throwing bones

Ein Sangoma wirft mit Knochen in Südafrika

 

Ich praktiziere seit vielen Jahren Hatha Yoga, Pranayama und verschiedene Meditations Formen. Trancezustände können durch die Atemtechniken des Pranayama hervor gerufen werden. Die Beruhigung des Verstandes (Meditation) und das Gefühl ein Teil des Ganzen zu sein, ist letztendlich ein Art der Trance. Das Singen von sich immer wiederholenden Mantras, ist auch eine Form von Trance Induktion und kommt in vielen Kulturen vor.

 

Sri Yantra

Sri Yantra

symbolisiert das Gleichgewicht zwischen dem Weiblichen (Shakti) und dem Männlichen (Shiva) Prinzip - die ursprüngliche Einheit.

 

Das regelmäßige Geben und Empfangen von Massagen hat mein Verständnis von Trance vertieft.

Face Massage

Gesichtsmassage
Foto Tom Walroth © 2004

 

Meine Beschäftigung mit der Tanzform Kontaktimprovisation hat meine Wahrnehmung von Trance erweitert und mir geholfen seine Vielfalt zu erkennen.

 

Contact Improvisation

Kontakt Improvisation von Edgar Jansen

 

Ich habe Zeit mit den Sufis verbracht und lernte einige ihrer Tänze, einschließlich das Drehen der Derwische.

 

whirling dervish

Ein sich drehender Derwisch

 

Ich gehe selber regelmäßig Tanzen und habe die Fähigkeit entwickelt, schnell in tiefe Trance zu fallen und Stunden lang tanzen zu können ohne müde zu werden.

 

Rob in trance

Bitte nicht stören!
Foto Stepanka © 2003

 

Fire pois

Feuer Pois schwingen bei Trance induzierender Musik
F oto Steve St. Schmidt © 2004